Seit die Ermordung von George Floy in Minneapolis am 25. Mai , den USA gefilmt und dadurch von der ganzen Welt mitangesehen wurde, herrscht in den USA ein Ausnahmezustand.

Die Welle der Proteste gegen Polizeigewalt haben auch in Deutschland die Diskussion um Rassismus und “White Privilege” wieder wachgerüttelt und ganz besonders in die (sozialen) Medien gebracht.

Nach der Silent Demo in München am 06.06.2020 habe ich mich mehr mit dem Thema Rassismus, White Privilege und People of Colour beschäftigt, und meine eigenen Denkweisen hinterfragt.

Input, Erfahrungen, konstruktive Kritik wie immer gerne gesehen.

As long as we are nice to each other, anything goes 🙂

x Mascha